E-Mail:
bonn@steinke-institut.de
Fax: ++49-(0)228-18465-65
Open: Mo-Fr 09:00 - 18:00
Endenicher Str. 14
53115 Bonn
0228 - 18465-0

0228 - 18465-10
0228 - 18465-13
telc Hochschule

Steinke-Institut Berlin

Steinke-Institut Bonn

Kurse und Seminare

Deutschkurse

Kursarten

Kurstermine

C1 telc Hochschule

Preise

Services

Studienkolleg

Anmeldung

Firmenkurse

Fremdsprachen

Kultur u. Freizeit

Management

Medien u. Sprache

Nachhilfekurse

PC-Kurse

Wirtschaft u. Beruf

Wochenendkurse

Dienstleistungen

Au-pair-Vermittlung

Lektorat

Übersetzungen

Werbung

Steinke-Institut

Impressum

Pressespiegel

Referenzen

Steinke-Journal

Stichwortindex

Wegbeschreibung


German courses -
please click your language version:

 

Deutsch für Mediziner in Bonn (B2(C1)

Dieser Deutschkurs richtet sich an Ärzte und Mediziner, die sich in Deutschland weiterbilden, ein Austauschprogramm absolvieren und sich zu diesem Zwecke auf die telc-Prüfung B2/C1 für Mediziner vorbereiten möchten. Ziele des Kurses sind die Erlangung kommunikativer und interkultureller Kompetenz bezogen auf den Alltag im Krankenhaus oder in der Arztpraxis.

Der vierwöchige Intensivkurs setzt Deutschkenntnisse auf dem Niveau von mindestens B2 voraus.

Folgende Themenschwerpunkte werden im Kurs behandelt: typische Patientengespräche, Arztbriefe, umgangssprachliche Ausdrücke in Bezug auf Krankheit und Befinden, gängige Fachwörter aus Medizin und Pharmazie, das deutsche Gesundheitssystem, Fallpräsentationen, Training typischer Prüfungssituationen der telc-Prüfung B2/C1 für Medizinr.

Als Kursbuch dient das Lehrwerk Deutsch für Ärztinnen und Ärzte, das von den Kursteilnehmern selbst im Buchhandel zu erwerben ist. Das Buch wird ergänzt durch weiteres eigenes Lehrmaterial, das als Kopien ausgehändigt wird.

Kursdauer: 4 Wochen. Ein Quereinstieg ist möglich. Gebühr: 640 € pro 4 Wochen bei insgesamt 80 Unterrichtseinheiten (1 UE = 45 Minuten). Der Kurs inklusive telc-Prüfung (B2/C1 für Mediziner ) kostet 780 € (telc-Prüfung allein: 195 €).

Kurstermine: Siehe Kursplan

 

 

 

 

© Steinke-Institut GmbH. Zuletzt geändert: 20.12.2014